Woraus werden Prothesen gemacht?

Zahnprothesen werden als Spezialanfertigung von Ihrem Abdruck der Zähne und des Mundes in einem Dentallabor hergestellt. Es wird eine fleischfarbene Acrylbasis verwendet. Diese wird auf Ihrem Zahnfleisch angebracht. Die obere Zahnprothese deckt den Gaumen ab, während die Zahnprothese für den Unterkiefer hufeisenförmig ist. Die Zähne werden meistens aus Acryl (Kunststoff) geformt.

Totalprothesen können auch von Implantaten unterstützt werden. Wir können es dann empfehlen, wenn der Patient keine Zähne mehr hat aber genug Kieferknochen vorhanden ist. Diese Prothese (Overdenture genannt) wird durch Implantate unterstützt und gehalten. Sie wird durch die Implantate stabilisiert, und liegt nicht einfach auf dem Zahnfleisch wie eine konventionelle Prothese. Sie erleichtert auch das Sprechen, und man muss keine Angst haben, dass die Prothese aus dem Mund herausfällt oder sich lockert. Im Allgemeinen werden Sie auch solche Speisen essen können, die Sie mit einer normalen Prothese nicht essen könnten. Wenn Sie eine implantat-gestützte Prothese tragen, dann fühlt es sich noch natürlicher an.