habe Zahnverlust

Schon der Verlust eines Zahns kann die Kaufähigkeit verringern. Das Fehlen von mehreren Zähnen kann Sprachstörungen verursachen, das Gesicht kann dadurch einfallen, was sogar auch zu psychischen Problemen führen kann. Um die Kaufunktion wiederherstellen zu können, und dadurch die Lebensqualität des Patienten zu verbessern, bietet die Zahnmedizin verschiedene Form von Zahnersätzen an.

Beim partialen Zahnverlust bieten wir Ihnen folgende Lösungen an:

Implantat und Implantatkrone

Die Zahnlücke kann mit Implantaten und Implantatkronen, oder mit einer Brücke verschlossen werden.
Vorteil eines implantatgetragenen Zahnersatzes ist es, dass benachbarte Zähne geschont werden und das Tragen dieses Zahnersatzes viel gemütlicher ist und natürlich wirkt.

Brücke

Die Zahnlücke kann mit Implantaten und Implantatkronen, oder mit einer Brücke verschlossen werden.
Vorteil eines implantatgetragenen Zahnersatzes ist es, dass benachbarte Zähne geschont werden und das Tragen dieses Zahnersatzes viel gemütlicher ist und natürlich wirkt.

Teleskopprothese

Wenn das Restzahngebiss aus einigen Zähnen besteht ist diese Versorgung am optimalsten. Auf Ihre noch erhaltungswürdigeren Zähne werden Teleskopkronen gesetzt. Eine Teleskopkrone ist in der Zahnmedizin der nicht ganz zutreffende Sammelbegriff für jede Art einer Doppelkrone.

Teilprothese

Von herausnehmbaren Teilprothesen kann man sprechen, wenn die Zahl der bleibenden Zähne und deren Position keine Möglichkeit für festsitzenden Zahnersatz bietet. In solchen Fällen wenden wir Teilprothesen mit Metallgerüst an, deren Stabilität durch die noch vorhandenen Zähne gesteigert wird.