Festsitzender Zahnersatz – Brücke

Im Falle des Fehlens eines Zahnes hat man die Möglichkeit, den Zahn in Form einer Brücke zu ersetzen. In diesem Fall werden die benachbarten Zähne von einem Zahnarzt abgeschliffen, die nachher als Brückenpfeiler der 3 – gliedrigen Brücke benutzt werden. Der fehlende Zahn wird vom Brückenglied zwischen den Brückenpfeiler ersetzt.

Wir empfehlen Brücken:

  • Um grosse Füllungen zu ersetzen, wenn das Zahnmaterial für eine neue Füllung nicht mehr ausreicht
  • Um schwache Zähne vor Abbruch zu schützen
  • Um abgebrochene Zähne wieder komplett zu machen
  • Um einen Brückenglied zu bilden
  • Um die auf Implantate zu fixieren
  • Um verfärbte, Formschwache Zähne abzudecken
  • Um Zähne, die bereits eine Wurzelkanalbehandlung gehabt hatten abzudecken

Metallkeramik Brücke ab 540 € (3 gliedig/3x180€)

3 Jahre vollständige Garantie!

Kronen, Brücken und Inlays dienen zur Wiederherstellung bzw. Restauration von einzelnen Zähnen, die in Zusammenarbeit mit unserem zahntechnischen Labor ca. im Ablauf von einer Woche angefertigt werden.

  • 1. Sitzung – Die Zähne werden besichtigt und präpariert. Abdrücke werden genommen. Erhalt eines Provisoriums vor Ort, noch am ersten Tag ; Labor Arbeit: 2-3 Tage*
  • 2. Sitzung – Eine Probe des Zahnersatzes ; Labor Arbeit: 1-2 Tage*
  • 3. Sitzung – Weiteren ca. 1 – 2 Tage später kommen die endgültigen Zahnersätze an. Sie können fest eingesetzt werden.

* Die relevanten Beispiele beziehen sich bis zu 5 Kronen.
Zahnersatz mit Zahnimplantate

Die Zahnlücke von 2 benachbarten Zähnen kann mit 2 Implantaten und 2 Implantatkronen. Vorteil eines implantatgetragenen Zahnersatzes ist es, dass benachbarte Zähne geschont werden und das Tragen dieses Zahnersatzes viel gemütlicher ist und natürlich wirkt.