Zahnersatz

Ein besonders wichtiger Bereich der Zahnmedizin ist der Zahnersatz.

Schon der Verlust eines Zahns kann die Kaufähigkeit verringern. Das Fehlen von mehreren Zähnen kann Sprachstörungen verursachen, das Gesicht kann dadurch einfallen, was sogar auch zu psychischen Problemen führen kann. Um die Kaufunktion wiederherstellen zu können, und dadurch die Lebensqualität des Patienten zu verbessern, bietet die Zahnmedizin verschiedene Form von Zahnersätzen an.

Je nachdem wie hoch der Anzahl der beschädigten bzw. fehlenden Zähne, der Abstand zwischen den Nachbarzähnen der Zahnlücke ist werden folgende Zahnersätze verwendet:

  • Festsitzende Krone
  • Festsitzende Brücke
  • Herausnehmbare Teilprothese
  • Herausnehmbare Totalprothese
Festsitzender Zahnersatz

Wenn die Krone eines Zahnes in hohem Maße beschädigt ist und mit konservierenden Zahnbehandlungsmethoden (z.B. Füllung) nicht aufgebaut werden kann, fertigt man eine Krone an. Die Zahnkrone wird auf dem Zahn mit Hilfe von Zement befestigt, deren Entfernung sollte nur vom Zahnarzt vorgenommen werden.

Wenn mehrere Zähne beschädigt sind oder evtl. fehlen, werden diese entweder durch eine Reihe von Kronen oder durch eine Brücke ersetzt. Die Brücke ist eine Zahnkonstruktion, deren „Pfeiler“ die benachbarten Zähnen darstellen.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Man spricht dann von herausnehmbarem Zahnersatz, wenn der Ersatz an bleibende Zähne fixiert ist. Herausnehmbarer Zahnersatz kann aus einer Teil- oder Vollprothese bestehen. Für einen zahnlosen Mund wird eine herausnehmbare Vollprothese gefertigt. Die Saugwirkung, die den anatomischen Verhältnissen des Oberkiefers zu verdanken ist, spielt bei der Fixierung von herausnehmbarem Zahnersatz eine wichtige Rolle. Beim Unterkiefer ist die Fixierung, wegen der ungünstigen anatomischen Bedingungen, etwas schwieriger. Das Herausnehmen derartigen Zahnersatzes sowie das erneute Einsetzen verursachen dem Patienten auch keine Probleme.

Festsitzender Zahnersatz

Festsitzender Zahnersatz

Wenn die Krone eines Zahnes in hohem Maße beschädigt ist und mit konservierenden Zahnbehandlungsmethoden (z.B. Füllung) nicht aufgebaut werden kann, fertigt man eine Krone an.
Wenn mehrere Zähne beschädigt sind oder evtl. fehlen, werden diese entweder durch eine Reihe von Kronen oder durch eine Brücke ersetzt.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Herausnehmbarer Zahnersatz

Von herausnehmbaren Teilprothesen kann man sprechen, wenn die Zahl der bleibenden Zähne und deren Position keine Möglichkeit für festsitzenden Zahnersatz bietet.

Für die Versorgung eines zahnlosen Kiefers dienen die Voll-/ Totalprothesen aus Acryl mit Kunststoff- bzw. Keramikzähnen.